Fonds- und Investmentgesellschaften

Ein guter Ruf schafft Vertrauen und sichert die wirtschaftliche Zukunft für eine nachhaltige Unternehmensfinanzierung

Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass die weltweite Finanzkrise aus dem Jahre 2008 sowie die andauernde Euro-Schuldenkrise viel notwendiges Vertrauenskapital zerstört haben, das jedoch notwendig wäre, um (neue) Investoren zu gewinnen. Das Internet bietet Fonds- und Investmentgesellschaften diesbezüglich die zukunftsweisende Chance, mittels ganzheitlichem Reputationsmanagement das eigene Profil im umkämpften Wettbewerb zu schärfen und sich als attraktive Alternative zu platzieren. Hierbei spielt ein guter Ruf eine erfolgskritische Rolle, denn dieser ist laut zahlreichen Untersuchungen eine der wichtigsten Variablen für langfristigen ökonomischen Erfolg.

Digitaler Einfluss auf den Unternehmensruf: Über die Imageeffekte des Googeln

Es ist kein Geheimnis, dass Kunden bzw. Investoren das Internet zur gezielten Informationssuche nutzen, um eine Investitionsentscheidung abzusichern. Wer unter diesen Voraussetzungen erfolgreich sein bzw. als vertrauenswürdig wahrgenommen werden will, darf seine Online-Reputation nicht dem Zufall überlassen. Es gilt in strategischer Hinsicht, die erfolgskritische Kommunikationswirkung der unternehmensspezifischen Coporate Identity im Rahmen eines ganzheitlichen Investor Relation Ansatzes gezielt zu profilieren, um sich für potenzielle Kunden/Investoren sichtbarer zu machen und einen guten Ruf aktiv zu gestalten. Glaubwürdigkeit und Vertrauen sind zwei unerlässliche Grundzutaten für eine positive Reputation, die direkt den wahrgenommenen Ruf beeinflussen. Dieser wiederum hat eine starke Wirkung auf das Verhalten von Kunden/Investoren. Insofern können Fonds- bzw. Investmentgesellschaften nur erfolgreich agieren, wenn sich ein einheitliches Bild ohne Widersprüche und ohne vernichtende Kritiken für Außenstehende ergibt. Daher gilt es alles dafür zu unternehmen mit positiven Imageeffekten ein notwendiges Vertrauenskapital aufzubauen. Eine hierzu notwendige zeitgemäße Finanzkommunikation ist mit Blick auf ein anzustrebendes strategisches Reputationsmanagement so zu gestalten, dass keine Fragen offenbleiben. Transparenz sorgt für Vertrauen, gezielt kommunizierte Informationen können die Investitionsentscheidungen beeinflussen. Es versteht sich von selbst, dass unkontrollierte negative Darstellungen zu einem Unternehmen im Internet gravierende rufschädigende Auswirkungen haben können, die sich nur sehr schwer wieder ausbügeln lassen. Daher besteht insbesondere für Fonds- und Investmentgesellschaften in punkto strategisches Reputationsmanagement akuter Handlungsbedarf, den das folgende Zitat des Börsengurus Warren Buffet eindrucksvoll auf den Punkt bringt: Es dauert 20 Jahre, sich einen guten Ruf aufzubauen und 5 Minuten, ihn zu verlieren. Unüberlegte kommunikative Schnellschüsse können daher nie eine Lösung zum Wohle des Unternehmens sein.     

Ein guter Ruf wird aktiv gemanagt: Stillstand bzw. Passivität bedeutet im Internet immer Rückschritt

Wie dringend und vor allem strategisch relevant das Handlungsfeld Reputationsmanagement für Fonds- und Investmentgesellschaften ist, belegen folgende Fakten eindrucksvoll:

  • Laut einer Umfrage unter den Teilnehmern des World Economic Forum 2004 vertrat die Mehrheit die Meinung, dass über 40 % der Marktkapitalisierung in direktem Zusammenhang zur Reputation des Unternehmens steht.
  • 70 % aller kapitalmarktorientierten Unternehmen messen ihre Reputation insbesondere über den Aktienkurs. Dieser soll alle anderen Indikatoren aggregieren.

Das nach außen vermittelte Unternehmensbild lässt sich steuern: Gehen Sie mit uns neue, zukunftsfähige Wege des Reputationsmanagements!

Überlassen Sie ab sofort Ihre Außendarstellung nicht mehr dem Zufall und räumen Sie dem strategischen Handlungsfeld ‚Reputationsmanagement‘ die Bedeutung ein, die es im Zeitalter des omnipräsenten Internets verdient. Gemeinsam mit unseren Beratungsexperten erarbeiten wir ein ganzheitliches Konzept zum operativen bzw. strategischen Reputationsmanagement, das sich explizit nach den Unternehmenszielen und –spezifika richtet. Wir stehen unseren Kunden auch in dringenden Fällen als verlässlicher Partner zur Seite und kümmern uns Schritt für Schritt um den Aufbau, die aktive Pflege sowie die profilschärfende Stärkung der so wichtigen digitalen Identität Ihres Unternehmens. Ergreifen Sie mit unserer ganzheitlichen Strategieberatung die attraktiven Vermarktungschancen und Imagezugewinne, die das Internet buchstäblich weltweit offenhält. Profitieren Sie von neuen, äußeren Impulsen für Ihr Unternehmen, die die Handlungs- und Entscheidungsfreiheit in keinster Weise einschränken.

Leiten Sie mit uns das Zeitalter Ihrer Corporate Identity 2.0 ein und legen Sie die digitalen Grundlagen für einen nachhaltigen Wachstumskurs!